Quasselgruppe

In der Quasselgruppe treffen sich jeden Montag im dritten Block Schüler und Schülerinnen der Schule, die mit einem Kommunikationsordner, einem Ipad, einem Talker oder einer anderen Kommunikationshilfe sprechen.  

Im Moment leiten Frau Ostfalk und Frau Hellrung, unsere Sprachtherapeutin die Quasselgruppe. Einige Schüler kommen mit ihren I-Helferinnen. Wir beginnen immer mit einem gemeinsamen Lied, bei dem sich alle Kinder aussuchen können, WIE wir sie begrüßen sollen. 

Dann gibt’s unterschiedliche Aktivitäten, zum Teil im Raum, aber manchmal gehen wir auch nach draußen. Wir nehmen immer alle unsere Kommunikationshilfen mit. Dann können wir uns wünschen, was wir auf dem Spielplatz machen wollen, oder dass wir etwas trinken oder den Ball haben möchten. Wir können sagen, ob wir mit dem Schaukeln fertig sind, oder ob wir noch mal Schaukeln möchten. Wir können aber auch Fragen stellen, z.B. wo Ela oder Frau Hellrung sind. Einfach etwas zu erzählen ist auch schön. Vielleicht, dass die Sonne scheint oder die Mama bei Netto einkauft.

Manchmal gehen wir auch zu einem Kiosk und können selber bei der netten Dame bestellen, was wir gerne hätten. 

Wenn wir in der Schule bleiben, haben wir z.B. schon Plätzchen gebacken. Da konnten wir Butter, Zucker oder Eier an der Theke bestellen oder die Verzierung für die Plätzchen aussuchen.

Verkleidet haben wir uns auch schon mal. Wir konnten uns Hüte, Jacken oder Requisiten aussuchen und den anderen erklären, wer wir sind. Wir machen auch Spiele. Der Patient sagt dem Arzt, wo es weh tut und der Arzt erklärt, ob eine Spritze oder ein Verband nötig sind. Wenn wir Lotto spielen, sagen wir welche Farbe oder welches Bild wir brauchen.

Am Ende verabschieden wir uns immer mit einem Lied – es macht uns großen Spaß ganz laut und ganz schnell zu singen, oder ganz leise und   l  a  n  g  s  a  m ….   

Kommt uns doch mal besuchen. Wir treffen uns immer im Kulturraum.