September 2017 – Gemeindefest

Am 23.09.2017 fand das Gemeindefest in der Nachbarschaft der Schule statt. Der Auftritt der Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Fröbel-Schule war ein voller Erfolg. Gut gelaunt standen sie mit dem Entertainmentkönig (M. Röder) auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Mit Tanz und Livemusik heizten sie dem Publikum ein. Spaß für Groß und Klein war garantiert.

Ein weiteres Highlight war die Schokokuss-Wurf-Anlage, die von vielen Kindern und Erwachsenen getestet und für gut befunden wurde.

Januar 2016 – Verabschiedung von Herrn Ohms

„Tschüß Herr Ohms“

Ende Januar wurde unser Schulleiter Herr Ohms in den Ruhestand verabschiedet. Dafür wurde die Turnhalle geschmückt und Essen vorbereitet. 200 Gäste sahen zu, wie Reden gehalten wurden und viele Schüler Vorstellungen aufführten. Zum Schluss hat Herr Ohms noch ein Geschenk bekommen. Es war sowohl ein schöner, als auch ein trauriger Tag. Schade dass er gehen muss. Wir wünschen dir alles Gute und freuen uns auf deinen Besuch bei uns. „Ein hoch auf Ohms“

09. Mai 2015 – Unser Schulfest „Fest der Kulturen“

Das Wetter stimmte, die Sonne erschien pünktlich zu Beginn unseres Schulfestes.

Zu Gast waren in diesem Jahr viele Länder Europas, aber auch Amerika. Dabei wurden nicht nur landestypische Spezialitäten präsentiert, sondern man erfuhr auch anhand von Schautafeln, Bildern und Gegenständen Wissenswertes über die innerhalb einer vorausgegangenen Projektwoche erarbeiteten Themen hinsichtlich der vorgestellten Länder.

Die Besucher, darunter viele „Ehemalige“ der Schule, staunten über das reichhaltige Angebot, dass ihnen wieder einmal geboten wurde.

Da gab es Käse vom verrückten Holländer, Fietsenfahren, natürlich Pommes und Frikandel und alles, was man von einem Ferienaufenthalt aus Holland kennt. Natürlich durften auch alle bei der Kinderanimatie aktiv mitmachen.

Frankreich brillierte mit einem Angebot von erlesenen Getränken und Speisen.

Daneben konnte man sich auch als kleiner Paul Cézanne oder Claude Monet beweisen.

Aus Dänemark durfte auch die kleine Mehrjungfrau nicht fehlen, während Deutschland u.a. kleine Bastelarbeiten präsentierte.

Kaffee und Kuchen gab es, wie gewohnt, in Hülle und Fülle und vom Grill dufteten schon von Weitem die knusprigen Würstchen. Gute Unterhaltung boten zunächst unsere Gäste von den Caritas-Werkstätten, die mit ihrem Gebärden – Chor demonstrierten, wie man sich auch ohne Worte gut verständilich machen kann.

Als dann noch die Glocken von Big Ben ertönten und bei Marschmusik die englische Königin mit ihrer gesamten Familie erschien, gab es für die Besucher kein Halten mehr. Hätte Deutschland doch auch so etwas….

Nur schade, dass trotz aller Bemühungen von Schülerinnen und Schülern, Lehrern und anderen Aktiven in diesem Jahr doch recht wenige  Eltern den Weg zur Schule fanden.

Karneval 2015 bei den „Fröbels“

Am Donnerstag, den 12. Februar 2015 ging bei den „Fröbels“ so richtig die Post ab.

Ab Punkt 10.00 Uhr startete ein Programm, das sich wirklich richtig sehen lassen konnte und alle Beteiligten und Zuschauer begeisterte. Nach dem Einmarsch und der Begrüßung durch unseren Karnevalsdirektor „Kalle den Ersten“ folgte ein Höhepunkt nach dem anderen. Insgesamt standen 12 Darbietungen auf dem Programm, die von unseren  Klassen, dem Schulchor und der Tanz AG gestaltet wurden. Da waren nicht nur die zahlreich erschienenen Eltern erstaunt, was ihre Sprösslinge auf die Beine gestellt hatten.

Und damit nicht genug: Die anschließende Party brachte die Stimmung so richtig zum Kochen.  „Einfach eine super Féte“, so der einhellige Kommentar.

Schade nur, dass es nicht öfter Karneval bei den „Fröbels“ gibt.