Zirkus Fantastico zu Gast in der Schule!

Zirkus Fantastico zu Gast in der Schule!
Die Zirkusprojektwoche der Klassen M1 und E 2

Eine ganze Woche lang hatten die jüngeren Schüler der Friedrich Fröbel Schule die Möglichkeit einmal Zirkusluft zu schnuppern. Unter der Leitung der beiden erfahrenen Zirkuspädagogen Richard Scholl und Sven Stutzenberger vom Zirkus Zipfel konnten sie sich in unterschiedlichsten Disziplinen erproben und manch einer wuchs dabei über sich selbst hinaus!
Diese wundervolle Woche gipfelte am Freitag in einer Zirkusvorstellung, zu der auch die Eltern der mitwirkenden Schüler herzlich eingeladen waren.
So brachten die Clowns das Publikum mit ihren lustigen Späßen immer wieder zum Lachen. Die „Mutigen Fünf“ zeigten eine spektakuläre Seiltanzshow und wagten sich auf die wackeligen Rola-Bolas. Die furchtlosen Fakire ließen das Publikum den Atem anhalten: sie stellten und legten sich auf echte Scherben und ließen eine Mitschülerin in der Schwertkiste verschwinden. Zum Glück konnte diese am Ende der Vorführung wieder heil und unversehrt aus der Kiste steigen! Die Akrobaten wollten hoch hinaus: Als Truppe der freiwilligen Feuerwehr von Rheinhausen angekündigt, zeigten sie eine waghalsige Leiterakrobatikvorstellung, bei der manchen schon vom Zuschauen schwindelig wurde.
Die jungen Artisten ernteten für ihre bunte Show voller Überraschungen einen verdienten Riesenapplaus!

Text & Fotos: C. Neumaier