Musik-Projekte mit Anke Johannsen

Seit 1,5 Jahren ermöglicht die Friedrich-Fröbel-Schule ihren Schülerinnen und Schülern einen besonderen Zugang zur Musik. Die Musikerin Anke Johannsen (Pianistin/Komponistin) fordert zum Hinhören und Experimentieren auf. Das Erraten und Wiedererkennen von Geräuschen erlaubt ebenso wie das eigene Produzieren von Tönen, Klängen und Lauten ganz spezielle Erfahrungen. Aus diesem Experimentieren entstanden einige Gemeinschaftsarbeiten.

Die Schüler erzeugten eigene kurze Rhythmen, die in Form eines sogenannten Loops zu einem Musikstück verarbeitet wurden, in welchem alle Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Part wiedererkennen.

Oberstufen-Loop.mp3
MP3-Audiodatei [4.3 MB]

In einem selbst erarbeiteten Hörspiel entwickelten die Schülerinnen und Schüler die gewonnenen Erfahrungen weiter.  Sie fügten wörtliche Rede und akustische Elemente ein; musikalische Ergänzungen vervollständigen das Werk.

Dämsy Eiwalker und der schönste Schatz der Welt
MP3-Audiodatei [9.6 MB]

Eine andere Schülergruppe fertigte einen Rap an, der einige Inhalte aus dem Schulalltag und verschiedene Schülerinteressen aufgreift.

Gangster aus der Mittelstufe.mp3
MP3-Audiodatei [4.7 MB]